Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

SportKonzept unterstützt Unternehmen in ihrem Streben, die Motivation, Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern – bei gleichzeitiger Verbesserung der Produktivität sowie Reduktion von Kosten.

Konzeption

Erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement basiert auf der Verankerung dieses Leitbildes im Unternehmen durch die Schaffung einer partizipativen Führungsstruktur (Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeiter).

Durch die systematische und ganzheitliche Konzeption werden Unternehmensprozesse optimiert und die Maßnahmen zur Gesundheitsförderung erreichen eine stärkere Nachhaltigkeit. Motivierte, qualifizierte und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind produktiver und erhöhen die Chance den Wettbewerb erfolgreich zu bestehen.

Das Unternehmen profitiert vom positiven Image.

Konzeption - Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Einstieg

Kick-Off-Veranstaltung BGM

Kick-Off Workshop

Der Kick-off-Workshop dient der Sensibilisierung aller Ebenen des Unternehmens für das Thema Gesundheit. Hierbei werden Ziele verabredet und Konzepte erarbeitet, sowie das Marketing für das Projekt festgelegt.

Mitarbeiterbefragung BGM

Mitarbeiterbefragung

Die Beschäftigten werden in den Steuerprozess mit einbezogen. Hierbei sollen Gesundheits-potentiale und -gefährdungen herausgefiltert werden. Danach werden Lösungen und Konzepte entwickelt, die beim Abbau von Gefährdungen helfen und Potentiale stärken.

Gesundheitstag BGM

Gesundheitstag

Der Gesundheitstag bietet den Beschäftigten die Möglichkeit der individuellen Analyse, z.B. Herz-Kreislauftest, 3D-Wirbelsäulenanalyse, Koordinations- & Gleichgewichtsanalyse, Körperfettanalyse oder sporttherapeutische Befundung. Die gescreenten Beschäftigten werden vertraulich beraten und im Bedarfsfall auf therapeutisches Fachangebot hingewiesen.

Intervention

Arbeitsprozesse BGM

Arbeitsprozesse optimieren

Bei der Begehung der Arbeitsplätze werden Anregungen für ergonomische Gesichtspunkte und Arbeitsplatzsicherheitsaspekte gegeben. In der Zeit des demographischen Wandels sollten die Aspekte des altersgerechten Arbeitens mit den Schwerpunkten Arbeitsorganisation und- gestaltung, Führung und Weiterbildung berücksichtigt werden.

Gesundheitskurse BGM

Gesundheitskurse

Zur Stabilisierung der Gesundheit der Beschäftigten dienen die Gesundheitskurse, z.B. Ergonomietraining zum Heben und Tragen oder speziell auf die Arbeitsplätze ausgerichtetes Training. Zertifizierte Rückenschulkurse (§20SGV), Nordic Walking sowie, Entspannungstrainings etc. gehören ebenfalls zu unserem Angebot.

Vorträge & Seminare BGM

Vorträge & Seminare

Prävention ist auch gleich Bildung! Studien dokumentieren, dass Bildung und Gesundheit eng miteinander korrespondieren. Durch die Steigerung der Gesundheitskompetenz der Beschäftigten können viele Faktoren (z. B. Arbeitsplatzergonomie, Ernährung, Stress, Dialogfähigkeit) positiv und nachhaltig beeinflusst werden. Interventionsmaßnahmen werden besser reflektiert und erfahren somit eine gesteigerte Wertschätzung durch die Beschäftigten.

Evaluation

Neben der Analyse von Daten und der Entwicklung von Maßnahmen begleiten regelmäßige Erfolgskontrollen das Projekt.

Maßnahmen der Erfolgskontrolle sind:

  • Mitarbeiterbefragungen
  • Auswertung von Unternehmensdaten
  • Auswertung von Krankenständen

Die Evaluationsberichte dienen dann der Beurteilung des Projekts.

Evaluation - Betriebliches Gesundheitsmanagement

Infos anfordern!

Sie haben Interesse an einem Konzept für Ihr Unternehmen?

Wir beraten Sie unverbindlich und stehen gern für Ihre Fragen zur Verfügung.
Infos anfordern!